Abstract

House ID is a tool for the comprehensive surveying and documentation of rooms. With its help, work on the house can be carried out more safely and efficiently. The tedious task of determining individual distances is eliminated in favor of a complete three-dimensional room scan. The data is recorded and stored and can be retrieved and modified at any time. The tool enables the craftsman to make invisible things, such as cables and pipes running in the wall, visible.

Three scenarios illustrate the function of House ID using the example of workflows in floor plan surveying, the display of wall pipes and the recording of newly laid cables.

House ID stellt ein Werkzeug zur umfassenden Vermessung und Dokumentation von Räumen dar. Mit seiner Hilfe können Arbeiten am Haus sicherer und effizienter durchgeführt werden. Die mühsame Bestimmung einzelner Distanzen entfällt zugunsten einer kompletten dreidimensionalen Raum-Scannung. Die Daten werden erfasst und gespeichert, sind jederzeit abrufbar und modifizierbar. Das Tool ermöglicht dem Handwerker Unsichtbares, wie beispielsweise in der Wand verlaufende Kabel und Rohre erkennbar zu machen.

Drei Szenarien verdeutlichen die Funktion von House ID am Beispiel von Arbeitsabläufen bei der Grundrissvermessung, der Darstellung von Wandrohren sowie der Erfassung von neu verlegten Kabeln.

Keywords
Partner
Supervision
Timeframe

––
Invention design
AR in house construction
Measurement technology

––
Dominikus Frank

––
Prof. Jörg Beck

––
March 2017 July 2017

Grundrissvermessung
–––

Präzise und sinvolle Arbeitsplanung

Darstellung Kabeln und Rohren
–––

Effizienter und sicherer Arbeitsablauf

Scannen und Speichern
von Kabeln und Rohren
–––
Flächendeckende digitale Hausdokumentation

Related

Other projects